Unser Leitbild

Bild Flyer ÖHB

 „Die Würde des Menschen ist unantastbar …“ (Art. 1, Abs. 1 GG) 

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen im Sinne unseres christlichen Menschenbildes achtsam und wertschätzend, unabhängig von ihrem Glauben oder ihrer Weltanschauung.

 

Wir begleiten unter unserem Leitgedanken  „Gesehen  Getragen  Geborgen“

 

Gesehen  

Jeden Menschen in seiner Persönlichkeit erkennen, um seine Bedürfnisse wahrzunehmen. 


Getragen

Jeden Menschen behutsam unterstützen, seine letzte Lebensphase so zu gestalten, dass er sie als sinnerfüllte Zeit erlebt und seinen eigenen Weg zum Lebensende findet. 


Geborgen
Jedem Menschen mit Achtsamkeit begegnen, ihm Geborgenheit vermitteln durch einfühlsames und verlässliches Begleiten auf seinem Weg.